So integrieren Sie den „Ausführen“-Befehl wieder ins Startmenü von Vista

17. Juni 2008
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Anders als bei den Vorgänger-Versionen von Vista ist der praktische Befehl „Ausführen“ nicht mehr standardmäßig ins Startmenü integriert. Da dieser Befehl allerdings den schnellen Zugriff auf Anwendungen, Webseiten und Dateien ermöglicht, sollten Sie ihn wieder ins Startmenü aufnehmen:

  1. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich der Taskleiste und wählen Sie anschließend „Eigenschaften“ aus dem Kontextmenü aus.



  2. Wechseln Sie anschließend auf das Register „Startmenü“ und klicken Sie dort auf die Schaltfläche „Anpassen“.



  3. Dort finden Sie an oberster Stelle die Option „Befehl „Ausführen“, die Sie mit einem Mausklick in das Auswahlkästchen aktivieren.



  4. Nach einem abschließenden Klick auf „OK“ steht Ihnen der „Ausführen“-Befehl wieder im Vista-Startmenü zur Verfügung.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"