So können Sie weitere Icons direkt auf dem Desktop einblenden

22. Juni 2008
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Windows Vista präsentiert sich standardmäßig mit einem sehr aufgeräumten Desktop: Neben dem Internet Explorer und dem Papierkorb ist wenig mehr zu sehen. Doch sie können mit wenigen Mausklicks weitere Icons einblenden lassen, um auf oft genutzte Funktionen direkt vom Desktop zugreifen zu können:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle auf Ihrem Desktop und wählen Sie den Befehl „Anpassen“ aus dem Kontextmenü.
  2. Daraufhin öffnet sich ein neues Fenster, das im linken Navigationsbereich den Befehl „Desktopsymbole ändern“ enthält. Klicken Sie diesen Befehl mit der linken Maustaste an.
  3. Jetzt können Sie festlegen, welche Symbole direkt auf dem Desktop angezeigt werden sollen: Neben „Computer“, Benutzerdateien“, „Netzwerk“ und dem bereits standardmäßig eingeblendeten „Papierkorb“ können Sie auch die Systemsteuerung auf den Desktop holen.


 

Wenn Sie das entsprechende Symbol mit einem Mausklick markieren und anschließend auf „Anderes Symbol“ klicken, können Sie auch das optische Erscheinungsbild des Symbols ändern.

 

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"