So schließen Sie freigegebene Dateien auf Ihrem Rechner

11. März 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

In einer zunehmend vernetzten Welt ist es nahezu eine Selbstverständlichkeit, dass Rechner mit einem Netzwerk verbunden sind. Alles andere als selbstverständlich ist jedoch, dass Freigaben Ihren PC ausbremsen und Ihr System belasten.

Denn wenn mehrere Nutzer im Netzwerk auf Dateien und Verzeichnisse auf Ihrem Rechner zugreifen, dann kann sich das negativ auf die Performance auswirken. Sie können deshalb auch Sitzungen beenden oder für einzelne Anwender den Zugriff auf bestimmte Dateien unterbinden:

  1. Klicken Sie dazu im Windows-Explorer mit der rechten Maustaste auf „Computer“ und wählen Sie „Verwalten“ aus dem Kontextmenü aus.
  2. Navigieren Sie anschließend zu „System/Freigegebene Ordner“.

 


Dort finden Sie den Bereich „Sitzungen“, in dem Sie einsehen können, welche Anwender momentan mit Ihrem Rechner verbunden sind. Wenn Sie auf einen der Benutzer mit der rechten Maustaste klicken, dann können Sie über den Befehl „Sitzung schließen“ diesen Benutzer von Ihrem Rechner verbannen. Diese Sitzung kann von dem Benutzer jederzeit wieder hergestellt werden, es handelt sich somit also nicht um eine dauerhafte Sperre. Die Sitzungen aller aktuellen Benutzer mit Ihrem System können Sie beenden, indem Sie den Befehl „Alle Sitzungen trennen“ aus dem Kontextmenü auswählen.

Im Bereich „Geöffnete Dateien“ können Sie sich alle Dateien anzeigen lassen, die momentan von anderen Anwendern genutzt werden und auf Ihrem Rechner gespeichert sind. Auch hier bietet Ihnen das Kontextmenü wieder die Möglichkeit, alle Verbindungen zu kappen oder den Zugriff auf einzelne Dateien zu beenden.

Dies ist sinnvoll, wenn Sie beispielsweise auf ein Word-Dokument oder eine Excel-Tabelle zugreifen möchten, diese aber durch einen Kollegen blockiert wird, der die Datei auf Ihrem Rechner geöffnet hat. Allerdings sollten Sie zuvor kurz Rücksprache halten, damit in der Zwischenzeit vorgenommene Änderungen nicht verloren gehen.

Hinweis: Damit Sie Sitzungen schließen bzw. trennen können, ist ein Administrator-Konto notwendig.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"