So schrumpfen Sie Ihre TV-Aufnahmen

29. Dezember 2008
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Über das Windows Vista Media Center lässt sich problemlos auch das aktuelle TV-Programm aufnehmen – doch das Media Center speichert die Dateien in dem Format „*.dvr-ms“ ab:

Dieses Format beinhaltet MPEG2-Dateien, die riesengroß sind und enorm viel Plattenplatz belegen. Für einen Sonntagabend-Spielfilm fallen locker 4-5 Gigabyte Datenmaterial an. Für eine dauerhafte Archivierung natürlich viel zu groß, doch das kostenlose Tool „MCE Buddy“ komprimiert diese Aufnahmen mühelos in ein anderes Format: Neben DivX und WMV steht auch das sehr effiziente und qualitativ hochwertige H.264/MPEG4-Format zur Verfügung.

 

Die Konfiguration geht schnell und einfach von der Hand – etwas länger dauert dann das Konvertieren der Dateien, da es sich dabei um einen recht rechenintensiven Prozess handelt. Empfehlenswert ist deshalb ein leistungsstarker Rechner mit Dual Core-Prozessor. Da MCE Buddy jedoch seine Arbeit klaglos im Hintergrund verrichtet, ist Surfen im Internet oder Briefeschreiben weiterhin problemlos möglich. Ein ressourcenhungriges Programm/Spiel sollten Sie jedoch nicht starten, während MCE Buddy eine Media Center-Aufnahme konvertiert.

 

Download von MCE Buddy: mcebuddy.com

 

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!
Jetzt gratis per E-Mail

  • 3 Mal pro Woche kostenlose & praxisnahe Informationen zum Betriebssystem Windows im "Windows Secrets" per E-Mail! .
  • Immer als erstes die neusten Tipps & Tricks kennen
  • Für alle Anwender von Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 geeignet.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Weitere Artikel zu Windows News

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"