So zeigen Sie Aero-Effekte auch auf älteren Rechnern an

30. November 2008
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Liegt der Leistungsindex eines Systems unter 3, dann verweigert Vista die Aero-Effekte. Doch auch andere Programme reagieren auf diesen niedrigen Leistungsindex mit Einschränkungen. Deshalb können Sie einen höheren Leistungsindex vorgaukeln in der Hoffnung, dass die Systemleistung dennoch ausreicht, die gewünschten Funktionen ohne Leistungseinbußen auszuführen:

Lassen Sie dazu erst ganz regulär Ihr System bewerten, indem Sie in der Systemsteuerung doppelt auf "Leistungsinformationen und -tools" klicken und dort auf "Bewertung aktualisieren".

Während der Leistungsindex ermittelt wird, können einige Minuten vergehen. Warten Sie deshalb einfach den Hinweis ab, dass die Bewertung des Systems abgeschlossen ist, und nutzen Sie in diesem Zeitraum Ihr System nicht anderweitig.

Um Änderungen an der Datei speichern zu können, in der die Informationen über den Leistungsindex festgehalten werden, müssen Sie vorübergehend die Benutzerkontensteuerung deaktivieren. Falls Sie die Benutzerkontensteuerung dauerhaft deaktiviert haben, können Sie den folgenden Schritt überspringen.

Klicken Sie auf das Vista-Symbol und geben Sie anschließend den Befehl "regedit" in das Suchfeld ein.

 

Navigieren Sie anschließend zu dem Schlüssel "HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System".

Ändern Sie in diesem Schlüssel den Wert "EnableLUA" in "0" um und bestätigen Sie diese Änderung mit einem Klick auf die Schaltfläche "OK".

 

Anschließend ist ein Neustart Ihres Systems erforderlich.

 

Wie Sie jetzt Änderungen an der Datei vornehmen, lesen Sie unter "

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!
Jetzt gratis per E-Mail

  • 3 Mal pro Woche kostenlose & praxisnahe Informationen zum Betriebssystem Windows im "Windows Secrets" per E-Mail! .
  • Immer als erstes die neusten Tipps & Tricks kennen
  • Für alle Anwender von Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 geeignet.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Weitere Artikel zu Windows News

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"