Steve Ballmer macht endgültig den Weg frei für Änderungen bei Microsoft

20. August 2014
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

"Ich denke, dass es unpraktisch ist, wenn ich weiterhin Mitglied des Aufsichtsrats bei Microsoft bleibe. Es ist deshalb das Beste für mich, von meinem Posten zurückzutreten."

Mit diesen Worten endet endgültig eine Ära bei Microsoft: nach 14 Jahren hängt er jetzt auch noch seinen Job als Aufsichtsrat an den Nagel. Microsoft hat den Brief, in dem Ballmer seine Entscheidung dem aktuellen Microsoft-Chef Satya Nadella mitteilt, am Dienstag auf seiner Website veröffentlicht.

Durch den Rücktritt von Ballmer erhält Nadella noch mehr Freiraum bei der längst überfälligen Umstrukturierung von Microsoft: zahlreiche Versäumnisse und Fehlschläge wie etwa Bing und Vista fallen noch in die Ballmer-Ära und werden dem ehemaligen Microsoft-Chef immer wieder angekreidet.

Ballmer will sich hingegen mehr seinen zahlreichen ehrenamtlichen Ämtern widmen. Ausserdem hat er vor kurzem die Los Angeles Clippers gekauft - dieses Basketball-Team dürfte ihm ebenfalls beträchtlich Zeit rauben.

Zum ersten Mal seit der Gründung von Microsoft vor 39 Jahren sind durch den Rücktritt von Ballmer weder Bill Gates noch Steve Ballmer in einer leitenden Funktion bei Microsoft tätig. Die Helden von einst haben damit den Weg freigemacht für einen Neuanfang, der angesichts der Größe von Microsoft vergleichsweise radikal ist.

Jetzt liegt das Schicksal des Software-Riesen aus Redmond in den Händen von Nadella. Bereits mit Windows 9 könnte der erste Grundstein für einen Neuanfang gelegt werden. Mit der Entlassung von rund 18.000 Mitarbeitern hat Nadella bereits einen schmerzhaften, aber notwendigen Schnitt vorgenommen, um künftig eine schnellere und effiziente Entwicklung von Windows zu ermöglichen.

Spannende Zeiten stehen uns bevor und wir freuen uns, Sie als unsere treuen Leser immer wieder topaktuell und leicht verständlich auf die vielen Neuerungen, Innovationen und natürlich Kritikpunkte hinweisen zu dürfen.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"