Stiftung Warentest nimmt Windows 7 unter die Lupe

11. Oktober 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Auch die Stiftung Warentest hat es sich natürlich nicht nehmen lassen, Windows 7 ausführlicher auf Herz und Nieren zu prüfen.

Von der Installation bis hin zur alltäglichen Nutzung haben die Tester mit kritischen Augen jeden einzelnen Punkt beleuchtet. Bei der Installation, die laut den Testern zwischen 20 bis 30 Minuten benötigt hat, waren nur einige Eingaben des Benutzers erforderlich. Außerdem fiel den Testern positiv auf, dass Windows 7 deutlich schneller startet - was jedoch bei einem frisch installierten System immer der Fall ist und Windows 7 erst noch beweisen muss, wie flink das System nach einigen Monaten und etlichen installierten Anwendungen startet.

Die Stiftung Warentest kommt zu dem Fazit, dass es Microsoft gelungen ist, zahlreiche Nachteile von Windows Vista auszubügeln - ein Fazit, dem wir uns nach unseren ausführlichen Testläufen natürlich anschließen können.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"