Tuning-Tool für Vista beschränkt sich auf das Wesentliche

22. Oktober 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Weniger ist manchmal mehr – diese alte Weisheit könnten auch einige Tuning-Tools beherzigen, die mit Dutzenden von Seiten und unzähligen Einstellmöglichkeiten insbesondere Einsteiger häufig überfordern.

Den genau entgegengesetzten Ansatz verfolgt das Tuning-Tool „VistaMaxer“ für Windows Vista, das sich betont spartanisch gibt: Lediglich 12 Tweaks sind vorhanden, die jedoch allesamt für zahlreiche Anwender nützlich sind.

So lässt sich die Darstellung von Menüs über die Option „Optimize Menu Show Delay“ beschleunigen, indem die kurzzeitige Verzögerung beim Aufklappen von Menüs ausgeschaltet wird. Außerdem lässt sich die Benutzerkontensteuerung sowie der Windows Defender deaktivieren, falls Sie eine andere Sicherheitslösung einsetzen.

Falls Sie bereits ein anderes Tool zum Tweaken und Tunen von Vista einsetzen, dann ist VistaMaxer wahrscheinlich unterdimensioniert für Sie. Doch falls Sie erst in die weite Welt der Tuning-Tools reinschnuppern oder generell gern Tuning-Tools ausprobieren, dann sollten Sie VistaMaxer eine Chance geben, die das Tool aufgrund seines minimalistischen Ansatz verdient.

Download von VistaMaxer:
www.softpedia.com/get/Tweak/System-Tweak/VistaMaxer.shtml

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!
Jetzt gratis per E-Mail

  • 3 Mal pro Woche kostenlose & praxisnahe Informationen zum Betriebssystem Windows im "Windows Secrets" per E-Mail! .
  • Immer als erstes die neusten Tipps & Tricks kennen
  • Für alle Anwender von Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 geeignet.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Weitere Artikel zu Windows News

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"