Verbannt HP Windows von seinen Rechnern?

12. Februar 2011

Der Hardware-Riese HP hat nichts weniger als eine Revolution angekündigt:

Über zwei Stunden lang hatte HP auf einer Pressekonferenz vor handverlesenen Journalisten neue Produkte präsentiert – und dann plötzlich die Katze aus dem Sack gelassen. Der Konzern will sein Betriebssystem webOS auch auf den PC bringen.

Mit einem Schlag würde eine gewaltige Bedrohung für Microsoft und Windows aus dem Boden wachsen. HP hat als weltweit größter PC-Hersteller im vergangenen Jahr 63 Millionen Notebooks und Desktop-PCs verkauft. Die Ankündigung, webOS auch als Betriebssystem für „ausgewachsene“ Rechner zu nutzen, schlug deshalb ein wie eine Bombe. Bislang war webOS lediglich auf Smartphones eingesetzt worden, konnte sich trotz guter Bedienbarkeit aber nicht gegen die übermächtige Konkurrenz durch Apple und Android durchsetzen.

Der Wechsel zu webOS wird jedoch nicht abrupt vollzogen, sondern in kleineren Schritten. Zunächst hält HPs Technikchef Phil McKinney eine Installation von webOS über eine bestehende Windows 7-Installation für möglich. Zu einem späteren Zeitpunkt könnten auch PCs auf den Markt kommen, die ausschließlich mit webOS und ohne Windows ausgeliefert werden.

Noch ist nicht klar abzuschätzen, welche Auswirkungen diese Entscheidung von HP für Microsoft haben wird – klar ist jedoch, dass Windows ein immer kälter werdender Gegenwind ins Gesicht bläst.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"