Verzögert sich das Service Pack 1 für Windows 7 bis Ende 2010?

09. März 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Wie die IT-Webseite TechARP berichtet, könnte sich das erste Service Pack für Windows 7 verzögern: Ursprünglich hatte Microsoft damit gerechnet, dass die Entwicklung des Service Pack 1 für Windows 7 rund 22 Monate benötigt. Somit wäre eine Veröffentlichung im Herbst 2010 wahrscheinlich gewesen.

Doch jetzt soll eine Reihe von Problemen mit der Performance aufgetreten sein, die sich nach der Installation des SP1 zeigen. Diese Probleme müssen natürlich erst beseitigt werden, sodass sich die Veröffentlichung entsprechend verzögert. TechARP verfügt in der Regel über gut informierte Quellen: So konnte das Erscheinungsdatum von Windows 7 punktgenau prognostiziert werden.

TechARP geht jetzt davon aus, dass das Windows 7 Service Pack 1 nicht vor Ende des Jahres erscheint. Eine Stellungnahme von Microsoft zu diesem Thema ist traditionell nicht zu bekommen: Der Software-Riese aus Redmond äußert sich generell nicht zu Spekulationen und Gerüchten, sondern kocht sein eigenes Süppchen.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"