Vista-Sidebar aus Sicherheitsgründen vorübergehend deaktivieren

20. Januar 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Auch die Sidebar von Windows Vista ist von der Sicherheitslücke theoretisch betroffen. Obwohl es recht kompliziert und aus Sicht von Cyber-Kriminellen somit wenig erfolgsversprechend, die Sidebar anzugreifen, sollten Sie sie momentan nicht einsetzen.

Deaktivieren Sie die Sidebar deshalb mit den folgenden Schritten:

  1. Klicken Sie auf „Start/Systemsteuerung/Programme“ und anschließend auf „Windows Sidebar Eigenschaften“.
  2. Entfernen Sie dort das Häkchen vor der Option „Sidebar beim Start von Windows starten“.

Sobald Microsoft einen Patch gegen diese Sicherheitslücke veröffentlicht hat, können Sie auch die Sidebar wieder mit Windows starten lassen.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"