Vorsicht beim Kauf von Windows 8 – Verwechslungsgefahr mit Windows RT

19. November 2012
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Nicht überall, was wie Windows 8 aussieht, ist auch wirklich Windows 8 drin: Die optischen Unterschiede zwischen Windows 8 und dem nur für preisgünstige Tablet-PCs gedachten Windows RT sind so minimal, dass selbst Experten oft zweimal hinschauen müssen. Deshalb sollten Sie besonders aufpassen!

Windows 8 und Windows RT basieren größtenteils auf dem gleichen Programm-Code und ähneln sich wie eineiige Zwillinge, sind unter der Haube aber trotzdem völlig unterschiedlich. So kann ein Tablet mit Windows RT ausschließlich Apps aus dem Windows Store ausführen, während klassische Anwendungen den Dienst verweigern.

Kein Firefox, kein iTunes, kein VLC

Das bedeutet im Klartext, dass Sie auch auf populäre Anwendungen wie Firefox, VLC oder iTunes verzichten müssen. Zwar finden sich von vielen Programmen abgespeckte Apps im Windows Store, doch der reduzierte Leistungsumfang stößt vielen Anwendern sauer auf. Denn jede Software müsste für Windows RT neuprogrammiert werden, während Anwendungen, die unter Windows 7 laufen, auch problemlos unter Windows 8 ihre Dienste verrichten.

Kleiner Trost durch die fehlende Kompatibilität: Viren, Würmer und Trojaner gibt es unter Windows RT deshalb (bislang) nicht. Allerdings liegt dies in erster Linie daran, dass Windows RT für die Entwickler von Schad-Software einfach nicht relevant genug ist, da es kaum Nutzer gibt, die attackiert werden könnten.

Treiber für Windows RT

Für zahlreiche Hardware existieren bislang noch keine dezidierten Treiber für Windows RT – und es lässt sich nicht sagen, ob viele Hersteller auf den Windows RT-Zug aufspringen. Immerhin bedeutet die Treiber-Entwicklung auch einen Mehraufwand, der sich rentieren muss. Da bislang noch unklar ist, ob Windows RT zu einem Erfolg wird, halten sich zahlreiche Hardware-Hersteller zurück. In der Regel funktionieren zwar Geräte mit Windows RT, die auch mit Windows zusammenarbeiten, doch Sie sollten vor dem Kauf unbedingt in das Kompatibilitätscenter von Microsoft schauen. Dort erfahren Sie, ob Hardware kompatibel zu Windows RT ist: http://www.microsoft.com/en-us/windows/compatibility/win8/CompatCenter/Home?Language=en-US

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"