Was bieten die einzelnen Versionen von Windows 7?

10. Mai 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Auch bei Windows 7 setzt Microsoft auf mehrere Versionen, um den unterschiedlichen Bedürfnissen der Anwender gerecht zu werden. Wir stellen Ihnen die einzelnen Versionen kurz vor und sagen Ihnen, was sie können – und was nicht:

Windows 7 Starter:

Hier ist der Name Programm, denn Windows 7 Starter ist wirklich nur für Einsteiger brauchbar – und selbst für die eigentlich nicht wirklich: Es fehlt sowohl die Aero-Oberfläche als auch das Media Center und ein Heim-Netzwerk gibt es ebenfalls nicht. Im Grunde genommen ist die Starter-Version deshalb bloß eine sehr abgespeckte Version von Windows 7, die allenfalls über einen besonders günstigen Verkaufspreis punkten könnte, denn der reduzierte Funktionsumfang bedeutet nicht, dass auch die erforderliche Rechenleistung drastisch sinkt im Vergleich zu den anderen Editionen von Windows 7.

Windows 7 Home Premium:

Diese Version von Windows 7 soll die Heimanwender ansprechen, die ihren PC in erster Linie für Office, Internet, Multimedia und Spiele nutzen. Der Leistungsumfang ist identisch mit der Home Premium-Edition von Windows Vista, sodass weiterreichende Funktionen zur Erstellung von Sicherheitskopien ebenfalls Mangelware sind. Der Namenszusatz ‚Premium‘ deutet außerdem an, dass es auch eine Home Basic-Version von Windows 7 gibt. Dies ist auch korrekt, allerdings ist diese Version Schwellenländern vorbehalten und wird in Deutschland – anders als Windows Vista Home Basic - nicht erhältlich sein.

Windows 7 Professional:

Wie der Name bereits eindeutig sagt, wendet sich diese Version von Windows 7 an die Profis, sodass Heimanwender beruhigt zu Windows 7 Home Premium greifen können – es sei denn, der XP-Modus von Windows 7 wird dringend benötigt, denn diese Kompatibilitäts-Funktion ist ab Windows 7 Professional verfügbar. Außerdem sind die Funktionen zur Gruppenarbeit und Netzwerk-Nutzung vielfältiger, was sich allerdings nur im professionellen bzw. geschäftlich genutzten Umfeld nutzen lässt.

Windows 7 Ultimate:

Bei seiner Ultimate-Edition von Windows 7 legt Microsoft noch eine Schippe drauf und spendiert dieser Version alle Funktionen, die zur Verfügung stehen: Neben den Sicherheitsfunktionen Applocker und BitLocker stehen auch DirectAccess und BranchCache zur Verfügung. Bei DirectAccess handelt es sich um einen geschützten Tunnel zum Firmen-Netzwerk, der immer dann zur Verfügung steht, wenn eine Internetverbindung vorhanden ist. BranchCache sorgt hingegen dafür, dass Ressourcen effizient genutzt werden können – allerdings steht diese Funktion nur im Zusammenspiel mit Windows Server 2008 R2 zur Verfügung.

Microsoft plant, auch die Ultimate-Edition von Windows 7 als Verkaufsversion in den Handel zu bringen. Allerdings erwartet der Software-Riese aus Redmond nach dem Debakel mit Windows Vista Ultimate nur eine sehr kleine Käuferschar und beschränkt seinen Marketing-Aufwand von Windows 7 Ultimate deshalb auf ein Minimum.

Windows 7 Enterprise:

Die Enterprise-Edition von Windows 7 ist identisch mit der Ultimate-Version, jedoch für den Einsatz in Firmen vorgesehen und deshalb als Volumen-Lizenz erhältlich ist: Unternehmen, die Windows 7 auf zahlreichen Rechnern einsetzen möchten, erwerben eine entsprechende Volumen-Lizenz und können sofort loslegen – einfacher und zeitsparender als der separate Kauf und die Verwaltung einzelner Lizenzen.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"