Wie schnell ist der neue Microsoft-Browser Spartan?

07. April 2015

Mit Windows 10 kommt auch der neue Microsoft-Browser Spartan - im ersten Geschwindigkeitstest zeigt sich jetzt, wie schnell Spartan ist und ob er mit der Konkurrenz von Firefox und Chrome mithalten kann:

Mit der integrierten Funktion, Webseiten mit Notizen versehen und auch markieren zu können, punktet Spartan auf jeden Fall mit einer innovativen und nützlichen Neuerung. Allerdings lässt sich eine solche Funktion auch mühelos in Firefox und Chrome via Erweiterung integrieren. Was also wirklich relevant sein wird, ist die Geschwindigkeit und Leistung, um der Konkurrenz einen Teil ihrer Marktanteile abzujagen. Das könnte allerdings schwer werden, wenn wir uns die ersten Performance-Tests von Spartan anschauen.

 Wie ZDNet zeigt, hat Chrome 41 weiterhin deutlich die Nase vorn, während Firefox 37 mit geringem Abstand auf dem zweiten Rang folgt. Lediglich dem Internet Explorer 11 kann Spartan die Stirn bieten und liegt mit leichtem Abstand vor dem anderen Browser von Microsoft.

 Berücksichtigt werden muss dabei aber auch, dass sowohl Chrome als auch Firefox bereits seit mehreren Jahren auf dem Markt sind - die Entwickler hatten also jede Menge Zeit, ihre Software zu optimieren und auf Performance zu trimmen. Spartan hat andererseits den großen Vorteil, von Null beginnen zu können und keine Altlasten mehr mitschleppen zu müssen.

Trotzdem müssen die Entwickler noch an zahlreichen Stellschrauben drehen, damit Spartan auf Augenhöhe mit Chrome und Firefox liegt. Denn Spartan mag zwar besser als der Internet Explorer sein, aber besser ist in diesem Falle trotzdem nicht gut genug, wenn ausschließlich auf die Performance geschaut wird. Deshalb ist dieser Test nur ein Zwischenstand, denn bis zur Veröffentlichung von Windows 10 kann sich noch einiges tun und Spartan seinen Konkurrenten deutlich stärker im Nacken sitzen.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"