Windows 10 kommt erst für PCs und dann für Smartphones

07. Mai 2015

Microsoft hat sich gegen einen zeitgleichen Release von Windows 10 für PCs, Notebooks, Tablets und Smartphones entschieden. Stattdessen kommt das neue Betriebssystem gestaffelt:

Windows 10 für PCs, Notebooks und größere Tablets soll im Sommer 2015 erscheinen. Laut den Aussagen von AMD-Chefin Lisa Su soll Windows 10 Ende Juli 2015 erscheinen – bestätigt hat Microsoft diesen Termin allerdings nicht.

Die finalen Versionen von Windows 10 für Smartphones sollen hingegen erst zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht werden. Joe Belfiore, Microsofts Teamleiter für Windows auf den unterschiedlichen Plattformen, nannte hierbei nur „im Laufe des Jahres“ als Zeitfenster. Windows 10 soll auch für Xbox One kommen in 2015, wie Belfiore während der BUILD 2015 verriet, einer Entwickler-Konferenz von Microsoft. Außerdem wird Windows 10 auch in einer Version für die HoloLens erscheinen: Bei den HoloLens handelt es sich um eine Hardware in Brillen-Form, durch die Dateien wie beispielsweise Grafiken direkt in die eigene Wohnung projiziert und bearbeitet werden können. HoloLens ist Microsofts Vorstoß in die virtuelle Realität – allerdings hat der Konzern bereits klargestellt, dass HoloLens noch nicht veröffentlicht wird, sobald die Arbeiten an Windows 10 beendet sind. Deshalb steht nach wie vor nicht fest, wann Microsoft diese Hardware offiziell auf den Markt bringt (und zu welchem Preis).

Auch nach dem Release soll Windows 10 mit weiteren Updates kontinuierlich auf dem neuesten Stand gehalten werden. Neue Funktionen sollen ebenfalls nachgerüstet werden – hierbei ist zum Beispiel eine Aktualisierung für „Continuum“ denkbar: Mit Continuum soll das geräteübergreifende Arbeiten an Dateien ermöglicht werden. Dieses Feature wird besonders dann relevant sein, sobald Windows 10 für Smartphones erscheint

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"