Windows 10 kommt mit Sprachsteuerung

09. Dezember 2014
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Bei iPhone und iPad gibt es Siri, während Android ebenfalls seinen eigenen digitalen Sprachassistenten hat. Mit Windows 10 gönnt sich Microsoft auch endlich eine eigene Sprachsteuerung, die auf den Namen Cortana hört.

Während sie in den mobilen Betriebssystemen von Windows für Smartphones bereits integriert ist, wird sie erst mit Windows 10 erstmals auf Desktop-Rechnern und Notebooks zu finden sein.

Jetzt zeigt ein erstes Video die Sprachsteuerung für Windows 10 in Aktion.

In dem kurzen Clip ist zu sehen, wie Cortana auf Zuruf Skype-Telefonate startet, im Kalender Termine checkt sowie Erinnerungen und Alarme verwaltet. Allerdings ist auch zu sehen, dass die Sprachsteuerung an einigen Stellen noch hakt. Dabei ist allerdings zu berücksichtigen, dass es sich noch um eine Vorab-Version von Windows 10 handelt.

Cortana hatte außerdem noch keinen Zugriff auf Dateien, was sich bis zur finalen Version ebenfalls ändern wird. Nach wie vor ist aber noch nicht bekannt gegeben worden, ob sich mit Cortana auch Apps direkt starten lassen. Das ist bei der mobilen Version möglich, könnte bei Desktop-PCs aber wegen der komplexeren Struktur des Betriebssystems eine größere Herausforderung für die Entwickler sein.

Erschwerend kommt beim Desktop-Rechner natürlich noch dazu, dass immer ein Mikrofon benötigt wird, um die Sprachbefehle zu senden. Bei Notebooks ist hingegen in nahezu allen Geräten bereits ein Mikro neben der Webcam integriert.

Auf tragbaren Geräten wird die Sprachsteuerung Cortana deshalb ihren Siegeszug antreten - wie es bereits die Konkurrenz von Apple und Google vorgemacht hat. Aber für Desktop-Nutzer dürfte Cortana kein besonders gewichtiges Argument sein, sodass sich Microsoft für Windows 10 noch mehr sinnvolle Komfort-Funktionen einfallen lassen muss, um endgültig zu begeistern. Der eingeschlagene Weg ist aber immerhin keine Sackgasse wie bei Windows 8, sondern führt zu einem Hoffnungsschimmer am Horizont.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"