Windows 10 mit Werbung im Startmenü - so schalten Sie die Werbung ab

18. Oktober 2015

In der neuesten Test-Version von Windows 10, die derzeit über das Windows Insider-Programm verteilt wird, findet sich eine neue Funktion, die viele Nutzer verärgern könnte:

Im Startmenü von Windows 10 befindet sich jetzt ein separater Bereich, in dem Microsoft neue Apps vorschlägt. Aktuell zeigt Windows 10 dort ausschließlich Apps an, die kostenlos heruntergeladen werden können. Trotzdem sehen viele Nutzer darin bereits eine Art von Werbung, da bislang noch nicht umfassend geklärt ist, wie diese Apps ausgewählt werden. Microsoft konnte dort außerdem auch kostenpflichtige Apps präsentieren und sich für diese Einblendungen bezahlen lassen. Dies erscheint zwar sehr unwahrscheinlich, weil Microsoft bislang ein anderes Geschäftsmodell verfolgt und sich daran auch nicht ändern dürfte. 

Durch den Datenhunger von Windows 10 und den verpatzten Start von Windows 8 hat Microsoft allerdings massiv vertrauen bei seinen Kunden verloren. Deshalb führen bereits solche Testballons dazu, dass in den Foren der Unmut hochkocht. Denn bei den Nutzern besteht der Verdacht, dass Microsoft bereits gesammelte Nutzerdaten dazu nutzt, um die kostenlosen Apps an die Vorlieben des Nutzers anzupassen. 

Allerdings lässt sich die Vorschlags-Funktion für neue Apps auch einfach ausschalten: einfach mit der rechten Maustaste auf den Bereich mit den vorgeschlagenen Apps klicken und künftige Vorschläge deaktivieren.  

Sie sollten der Vorschlag-Funktion aber zunächst eine Chance geben: vielleicht entdecken Sie auf diese Weise nützliche Apps, die Ihnen Ihre Arbeit erleichtern. Denn trotz aller Skepsis gibt sich Microsoft derzeit viel Mühe, um den bei Windows 8 vernachlässigten App Store attraktiver zu machen, was wiederum zu besseren Apps, von denen alle Nutzer profitieren können. 

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"