Windows 10 wird für Firmen nicht kostenlos kommen

31. Januar 2015
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Microsoft will, dass so viele Nutzer wie möglich von Windows 7 und Windows 8.1 auf Windows 10 wechseln - deshalb wird es die ersten 12 Monate nach Veröffentlichung von Windows 10 ein kostenloses Upgrade geben. Das gilt allerdings nur für Privatanwender, nicht aber für Unternehmen:

Enterprise-Kunden erhalten kein kostenloses Upgrade, dafür soll es aber einen verbesserten Support geben. Gleichzeitig weist Microsoft auf optimierte Management-Möglichkeiten hin. Mit dem “Current Branch for Business”-Modell erhalten Unternehmenskunden alle nachträglich ergänzten Funktionen erst dann, nachdem sie von Privatnutzern über mehrere Monate hinweg intensiv getestet wurden. Dadurch soll verhindert werden, dass es durch neue Features zu unvorhersehbaren Kompatibilitäts-Problemen kommt.

Wahlweise können die Funktionen dann manuell nachgerüstet oder automatisch eingespielt werden. Wenn die Updates automatisch eingespielt werden, sollen Unternehmen Geld einsparen können, weil kein Admin erforderlich ist, der sich dezidiert darum kümmert. Das Sparpotenzial, das Microsoft hier sieht, geht aber eindeutig zulasten der IT-Abteilung, sodass sich Microsoft damit sicherlich nicht nur Freunde machen dürfte.

Durch die sogenannten “Long Termin Servicing Branches” ist es möglich, dass zwar Sicherheits-Updates und Fehlerbehebungen installiert werden, aber keinerlei neue Funktionen. Das ist überall dort relevant, wo es rigorose Regeln für Updates gibt: Solche Regeln gelten beispielsweise bei Notaufnahmen in Krankenhäusern, aber auch an Flughäfen und bei einigen Behörden.

Privatanwender, die eine Pro-Version von Windows 7 bzw. Windows 8.1 nutzen, können aber erleichtert aufatmen: Für die Pro-Versionen gilt auch das kostenlose Angebot - einzig und allein Enterprise-Kunden müssen für Windows 10 zahlen. Wie hoch die Kosten für Windows 10 schlussendlich sein werden, hat Microsoft bislang noch nicht mitgeteilt.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"