Windows 7 bislang mehr als 525 Millionen Mal verkauft

10. April 2012

Im Januar 2012 war die magische Marke von 500 Millionen verkauften Lizenzen von Windows 7 gefallen – rund drei Monate später sind es bereits 525 Millionen verkaufte Exemplare. Trotz der nahenden Veröffentlichung von Windows 8 zögern Anwender also nicht, sondern setzen auf Windows 7 – was allerdings nicht besonders verwunderlich ist:

Rund 90 Prozent der Windows 7-Verkäufe entfällt auf Vorinstallationen. Seit ca. 2,5 Jahren ist Windows 7 bereits verfügbar, sodass in diesem Zeitraum lediglich knapp 10 Prozent der Windows 7-Lizenzen regulär im Laden bzw. Onlinehandel gekauft wurden.

Dies bedeutet, dass nur ein geringer Teil der Anwender gezielt zu Windows 7 greift, um einen bereits vorhandenen PC zu aktualisieren. Stattdessen wird abgewartet, bis ohnehin der Kauf eines neuen Rechners bzw. Notebooks ansteht. Die Zeit ist also auf Microsofts Seite - angesichts der völlig ausreichenden Rechenleistung aktueller Geräte für fast alle Aufgaben ist diese Zahl jedoch auch bedenklich: Es existieren immer weniger Gründe für Anwender, einen neuen PC zu kaufen. Bereits die hohe Zahl von Windows XP-Nutzern zeigt, wie viele Nutzer ihren Rechner über mehrere Jahre benutzen.

Der Markt für Desktoprechner klagt außerdem bereits seit Jahren über stagnierende Zahlen. Der Absatz von Notebooks nimmt zwar stetig zu, bewegt sich aber auch bereits auf einen gesättigten Markt hin. Wenn immer weniger Geräte verkauft werden, dann bedeutet dies für Microsoft auch zwangsläufig weniger verkaufte Windows-Lizenzen.

Mit Windows 8 will Microsoft außerdem die Art und Weise revolutionieren, wie bislang mit Windows gearbeitet wurde. Noch ist aber offen, ob sich insbesondere Unternehmen dieser Revolution anschließen werden: Die überarbeitete Oberfläche setzt einen erhöhten Einarbeitungsaufwand voraus, auch wenn Microsoft mit Tutorials und Videos den Wechsel von Windows 7 so sanft wie möglich gestalten will.

Der Support-Zeitraum für Windows 7 wurde dennoch bis 2020 verlängert.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"