Windows 7: Codecs von Drittanbietern doch erlaubt

05. April 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Kurze Zeit schwappte eine Welle der Empörung durchs Internet, da Microsoft scheinbar allen Codecs von Drittanbietern einen Riegel vorschieben wolle – dadurch wäre es nicht möglich gewesen, beispielsweise Videos oder Audio-Dateien mit anderen Codecs als den mit Windows 7 mitgelieferten Codecs abzuspielen.

In den aktuellen Beta-Versionen können fremde Codecs nicht genutzt werden. Doch Microsoft besänftigt die aufgebrachten Massen und weist darauf hin, dass Codecs von Drittanbietern sehr wohl auch unter Windows 7 genutzt werden können.

Es ist eher davon auszugehen, dass Microsoft Drittcodecs in seinen Beta-Versionen bewusst ausgeschlossen hat, um nicht ein Einschlupfloch für potenzielle Probleme und Inkompatibilitäten zu öffnen, die ein ordnungsgemäßes Testen der Beta-Version von Windows 7 deutlich erschwert hätte.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"