Windows 7 Home Premium für 49,97 Euro - ein Schlag ins Wasser

15. Juli 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Mit viel Tamtam hatte Microsoft seine Rabattaktion für Windows 7 Home Premium angekündigt: Zu einem Preis von 49,97 Euro sollte die Windows 7-Version für Heimanwender im Rahmen einer Vorverkaufsaktion erhältlich sein.

Heute, am 15. Juli 2009 um 9 Uhr morgens sollte es losgehen. Und es ging auch los – doch wohl anders, als die ungeduldig wartenden Käufer wohl dachten. Bereits nach wenigen Minuten war das Angebot restlos ausverkauft und beim Online-Händler Amazon.de waren die Server teilweise überhaupt nicht zu erreichen.

Deshalb machten viele enttäuschte Anwender ihrem Ärger Luft, indem sie Kundenrezensionen bei Amazon.de hinterließen – die wiederum größtenteils von Amazon.de entfernt wurden. Natürlich kann davon ausgegangen werden, dass einige Amazon-Kunden die Grenze zwischen Frust, Enttäuschung und Beleidigung überschritten haben, doch von zeitweise über 140 Rezensionen ist inzwischen nur noch eine einzige Rezension vorhanden.

Besonders peinlich präsentiert sich Microsoft momentan noch immer, mehrere Stunden nach dem Verkaufsstart, denn der Microsoft-Store meldet sich lediglich mit folgender Botschaft: „Liebe Kunden, aufgrund des aktuellen Microsoft Windows 7 Vorverkaufsstarts und des damit verbundenen hohen Besucheraufkommens ist unsere Webseite derzeit nur eingeschränkt erreichbar. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.“

Auch bei Amazon haben sich zahlreiche Kunden beschwert, da sich der Händler wohl nicht auf den zu erwartenden Ansturm vorbereitet hat und die Technik bereits nach Sekunden kapitulieren musste. Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass Microsoft sich und den beteiligten Online-Händlern noch eine Chance geben wird, das beschädigte Image wieder zu reparieren und weitere Lizenzen von Windows 7 Home Premium für 49,97 Euro zur Verfügung stellen wird. 

Teilnehmende Online-Händler:

  • Alternate (bereits ausverkauft)
  • Amazon (nur noch für 119,97 Euro vorbestellbar)
  • Avitos (bereits ausverkauft)
  • Conrad (bereits ausverkauft)
  • Cyberport (bereits ausverkauft)
  • Home of Hardware (Seite nicht erreichbar, von einem Ausverkauf kann ausgegangen werden)
  • Microsoft Store (Seite nicht erreichbar)
  • Neckermann (Angebot nicht auf der Webseite zu finden)
  • Notebooksbilliger (nur noch für 119,90 Euro vorbestellbar)
  • Otto (Angebot nicht auf der Webseite zu finden)

Schildern Sie uns Ihre Erfahrungen: Haben Sie auch vergeblich versucht, Windows 7 Home Premium zum Schnäppchenpreis zu kaufen? Dann nutzen Sie unsere Kommentarfunktion!

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"