Windows 7: Jugendschutz wird ausgegliedert

24. Juni 2008
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Aus Furcht vor Monopolklagen wird Microsoft die aus Windows Vista bekannten Funktionen zum Jugendschutz bei Windows 7 ausgliedern und separat zur Verfügung stellen:

Dies betrifft in erster Linie die Funktionen zum Jugendschutz, die unter dem Namen „Windows Live Parental Controls“ als eigenständiges Produkt zur Verfügung stehen sollen. Wie es der Name bereits andeutet, werden die ausgelagerten Funktionen unter der Windows Live-Flagge segeln. Der Software-Gigant aus Redmond will dadurch vermeiden, dass Unternehmen wegen Monopol-Mißbrauch oder Wettbewerbs-Verzerrung klagen: Bereits in der Vergangenheit musste Microsoft mit Updates Änderungen am Betriebssystem vornehmen, um etwa Anbietern alternativer Suchfunktionen die leichtere Integration zu ermöglichen. Eine ähnliche Klagewelle könnte über Microsoft hereinbrechen, wenn zahlreiche Funktionen in Windows 7 enthalten sind, die nicht zur Hauptaufgabe eines Betriebssystems gehören.

 

Windows 7 bietet also im Lieferumfang keinerlei Möglichkeiten mehr, das Surfverhalten der eigenen Kinder zu protokollieren und zu kontrollieren. Lediglich rudimentäre Schutzfunktionen sollen noch zur Verfügung stehen, bei deren Erstkonfiguration der Anwender jedoch auf den erweiterten Funktionsumfang von Windows Live Parental Controls aufmerksam gemacht werden soll. Dies teilte der Microsoft-Programmierer Boris Kogan in seinem Blog mit. Kogan erwähnt außerdem, dass Entwickler von Drittanbietern Schutz-Software entwerfen können, die sich ohne Probleme in die Systemsteuerung von Windows 7 integrieren lassen soll.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"