Windows 7 mit 64-Bit auf Apple-Rechnern

04. September 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Boot Camp 3.0 macht es möglich: Windows 7 lässt sich mit dem aktuellen Apple-Betriebssystem Snow Leopard auch auf einem Mac-Rechner mit 64-Bit-fähigem Intel-Prozessor in 64-Bit ausführen. Realisiert wird dies dadurch, dass die neue Boot Camp-Version mit den 64-Bit-Treibern von Windows 7 umgehen kann.

Bei den derzeit erhältlichen Versionen des Mac-Betriebssystemen ist noch Boot Camp 2.1 enthalten, wo die 64-Bit-Unterstützung von Windows 7 noch fehlt. Außerdem ist es lediglich mit Boot Camp 3.0 möglich, mit Windows 7 Dateien aus Mac-Ordnern zu lesen.

Zwei Welten, die noch vor einigen Jahren schier unvereinbar galten, wachsen also immer weiter zusammen. Für einen Wechsel auf Windows 7 ist jedoch auch ein Wechsel zum neuesten Betriebssystem von Apple erforderlich, um auch von der 64-Bit-Unterstützung und den Zugriff auf Mac-Ordnern aus Windows 7 heraus profitieren zu können. Die 32-Bit-Version von Windows 7 lässt sich natürlich auch installieren, was jedoch auch bereits mit früheren Boot Camp-Versionen möglich war.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"