Windows 7: Probleme mit Software-Installation behoben

14. Mai 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Ganz ohne Fehler scheint ein neues Betriebssystem von Microsoft wohl doch nicht auskommen – doch die Lösung ist bereits auf ihrem Weg:

Bei der Installation des Release Candidate von Windows 7 kann es vorkommen, dass das Hauptverzeichnis nicht die kompletten Zugriffsrechte erhält. Dadurch lassen sich Anwendungen von Nutzern ohne Admin-Rechte nicht ordnungsgemäß installieren und auch das Entfernen von bereits installierter Software kann fehlschlagen.

Dieses Problem tritt jedoch ausschließlich bei der englischsprachigen Version des Windows 7 Release Candidate in der 32-Bit-Version auf. Die 64-Bit-Version ist hingegen nicht davon betroffen. Auch Anwender, die den RC von Windows 7 in deutscher Sprache installiert haben, müssen keinerlei Probleme mit inkorrekten Zugriffsrechten befürchten.

Der Patch gegen dieses Problem wird bereits über die Update-Funktion von Windows 7 ausgeliefert.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"