Windows 7: Update für Lizenzprüfung ist jetzt als Download erhältlich

19. Februar 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Wir hatten bereits über das Update für die Echtheitsprüfung von Windows 7 berichtet: Damit will Microsoft rund 70 Aktivierungs-Cracks für Windows 7 unschädlich machen.

Das Update ist jetzt verfügbar und kann entweder direkt heruntergeladen werden oder wird über die automatische Update-Funktion von Windows 7 installiert. Das Update ist jedoch optional und wird somit nur automatisch heruntergeladen und installiert, wenn die automatische Installation wichtiger Updates aktiviert ist.

Das Update ist jedoch immer dann Voraussetzung, wenn eine kostenlose Anwendung von Microsoft heruntergeladen werden soll – dabei überprüft Windows 7 nämlich zuvor, ob eine gültige Lizenz vorhanden ist und Windows 7 nicht illegal aktiviert wurde.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"