Windows 8: Benutzeranmeldung wird künftig „gemalt“

16. September 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Diese Änderung wird nicht auf uneingeschränkte Zustimmung stoßen: In Windows 8 hat Microsoft den Anmelde-Bildschirm überarbeitet und gleichzeitig die Eingabe eines Kennworts überflüssig gemacht.

Stattdessen wird Ihnen ein Foto angezeigt, auf dem Sie eine bestimmte Geste vollführen müssen – also beispielsweise Ihrem Haustier von links nach rechts über den Rücken streichen.

Durch diese Geste entsperren Sie Ihr Benutzerprofil und melden sich am System an. Außerdem wurde der Anmelde-Bildschirm an sich optimiert, da er bislang alles andere als eine fröhlich sprudelnde Infoquelle war: In Windows 8 werden Ihnen neben dem aktuellen Wetter und dem heutigen Datum auch ihre Termine im Kalender sowie die restliche Akkulaufzeit angezeigt.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"