Windows 8: Fensterfarbe passt sich automatisch an Hintergrund an

08. April 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Neuer Hintergrund, neue Fensterfarbe: In Windows 8 soll eine Funktion eingeführt werden, mit der für mehr Harmonie zwischen Desktop-Hintergrund und der Fensterfarbe gesorgt wird.

Bildquelle: winsupersite.com

Windows 8 soll dadurch automatisch erkennen, welcher Farbton beim aktuellen Hintergrundbild dominiert und dementsprechend die Fensterfarbe anpassen.

Dies berichtet Windows-Blogger Paul Thurott, der bereits Zugang zu ersten Vorab-Versionen von Windows 8 hat. Im entsprechenden Menü von Windows 8 wurde einer der Farbtöne entfernt und durch ein Icon in Regenbogen-Farben ersetzt, dass die automatische Anpassung an die Hintergrundfarbe symbolisiert.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"