Windows 8: Kein Interesse an Kachel-Apps

27. Mai 2013
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Microsoft hat die neue Oberfläche von Windows 8 auf Touch-Steuerung optimiert und die unzähligen Nutzer von Maus und Tastatur damit vor den Kopf gestoßen. Kein Wunder, dass die Kacheln kaum genutzt werden:

Rund 60,78 Prozent der Desktop-Nutzer klicken am Tag weniger als einmal auf eine Kachel-App - bei Notebooks sind es mit 59,88 Prozent nur geringfügig weniger. Die eigentlich erstaunlichen und für Microsoft sicherlich frustrierenden Ergebnisse sind jedoch, dass lediglich 58,1 Prozent der Besitzer eines Notebooks mit Touchscreen mehr als eine Kachel-App täglich nutzen. Bei Tablets mit Windows 8 sind es hingegen nur noch 44,38 Prozent.

Die Nutzungsdaten von rund 11.000 Windows 8-Rechnern floßen in diese Studie ein, die von israelischen Wissenschaftlern durchgeführt wurde. Ob Touchscreen oder nicht - das Interesse an der Kachel-Optik ist eingeschränkt. Obwohl die Windows 8-Oberfläche für Touch-Steuerung optimiert ist, ignorieren viele Anwender den neuen Start-Bildschirm.

Dabei darf zwar nicht außer acht gelassen werden, dass viele Kacheln bereits ohne Anklicken alle relevanten Infos anzeigen - beispielsweise die Wetter-App.

Außerdem ist es bei Kachel-Apps nicht erforderlich, sie zu beenden: Sie können also mehrmals aufgerufen werden, ohne dass dafür ein Neustart der App erforderlich ist. Aber unterm Strich ist die Aussagekraft dieser Studie groß genug, um die massive Ablehnung der Kachel-Oberfläche von Windows 8 zu untermauern. Allenfalls als mehr schlecht als recht funktionierender Ersatz für das unter den Tisch gefallene Startmenü dient der Start-Bildschirm von Windows 8.

Die meistgenutzte App auf den meisten Windows 8-Rechnern dürfte deshalb der Desktop sein: Kein Wunder, dass ihn Microsoft mit dem Update auf Windows Blue bzw. Windows 8.1 wieder zurückkehren lassen will.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"