Windows 8: Metro-Startbildschirm lässt sich nicht umgehen

07. August 2012
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Die Entwicklungsarbeiten an Windows 8 sind beendet und die finale Version wurde bereits ins Presswerk geliefert, damit dem Release am 26. Oktober 2012 nichts mehr im Wege steht. Der Windows-Blogger Rafael Rivera konnte die endgültige Version von Windows 8 bereits begutachten und hat eine frustrierende Erfahrung gemacht:

Anders als in der Testversion von Windows 8 lässt sich der Metro-Startbildschirm nicht mehr problemlos deaktivieren. Bislang war es möglich, den Metro-Startbildschirm mit einem einfachen Skript sofort zu umgehen. In der finalen Version von Windows 8 sollen die Nutzer hingegen mit sanfter Gewalt dazu „gezwungen“ werden, die neue Oberfläche zu benutzen.

Doch falls Sie sich auf keinen Fall an Metro gewöhnen wollen, können Sie den klassischen Desktop über die Desktop-Kachel aufrufen. Allerdings wurde unter Windows 8 die Start-Schaltfläche in der unteren linken Ecke entfernt. Es ist allerdings davon auszugehen, dass findige Entwickler schnell entsprechende Tools veröffentlichen werden, damit Windows 8 wieder ganz wie Windows 7 aussieht – für die Testversion gab es bereits solche Anwendungen, die für die finale Version von Windows 8 allenfalls marginal angepasst werden müssen.

Es erstaunt immer wieder, wie sehr Microsoft die potenziellen Nutzer von Windows 8 auch an Desktop-PCs ohne Touchscreen dazu zwingen will, die neue Oberfläche zu nutzen. Der Software-Riese aus Redmond ignoriert in seinem ehrgeizigen Bestreben, eine einheitliche Oberfläche für PCs und Tablets durchzusetzen, konsequent die alte Erkenntnis, dass Menschen nun mal Gewohnheitstiere sind.

Wir werden Sie deshalb bereits im Vorfeld der Veröffentlichung von Windows 8 immer wieder darüber informieren, wie Sie das kommende Betriebssystem von Microsoft so nutzen können, wie Sie es von Windows bislang gewohnt sind.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"