Windows 8 mit eigenem App Store?

29. Juni 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

App Stores und kein Ende: Nachdem Apple dieses Erfolgsmodell aus den Angeln gehoben hat, stampfte kurze Zeit später auch Google seinen eigenen App Store für Android-Handys aus dem Boden. Microsoft lässt sich deshalb nicht lumpen und will für Windows 8 ebenfalls einen eigenen App Store anbieten - zumindest laut internen Dokumenten, die für OEM-Partner bestimmt sind.

Im Windows Store sollen Anwender ausgiebig in Programmen stöbern können und auf diese Weise die ganze Bandbreite an Tools und Anwendungen entdecken. Als gemeinsame Schnittstelle dient Windows Live, sodass gekaufte Applikationen auch auf allen Rechnern heruntergeladen werden können.

Der geplante App Store für Windows 8 ist übrigens nicht der erste Versuch von Microsoft, sich am Verkauf und der Verteilung von Software zu beteiligen: Bereits vor einigen Jahren ist der Windows Marketplace gestartet - allerdings reichlich erfolglos.

Ein Hauptgrund für den ausbleibenden Erfolg des Windows Marketplace: Microsoft hat diese Plattform kaum in Windows integriert, sodass ein Großteil der Anwender überhaupt nicht weiß, dass der Windows Marketplace existiert.

Wir können also gespannt sein, ob Microsoft aus seinen Fehlern und von der Konkurrenz gelernt hat.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!
Jetzt gratis per E-Mail

  • 3 Mal pro Woche kostenlose & praxisnahe Informationen zum Betriebssystem Windows im "Windows Secrets" per E-Mail! .
  • Immer als erstes die neusten Tipps & Tricks kennen
  • Für alle Anwender von Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 geeignet.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Weitere Artikel zu Windows News

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"