Windows 8: Oberfläche wird bis zum Release noch deutlich verändert

20. Mai 2012

"Visuelle Harmonie" ist bei Windows 8 das oberste Design-Prinzip - zumindest laut den Entwicklern, die in ihrem aktuellen Blog erläutern, welche Änderungen die Oberfläche von Windows 8 bis zur Veröffentlichung noch erfahren wird:

Bereits bekannt ist, dass Windows 8 eine neue Oberfläche mit dem Namen "Metro" erhält, die bei Tablets und Geräten mit Touch-Steuerung zum Einsatz kommt. Bei PCs mit berührungsempfindlichem Bildschirm könnte also auch die Metro-Oberfläche genutzt werden.

Doch auch der Desktop soll unter Windows 8 ein neues Design erhalten, das sich deutlich an der Metro-Oberfläche mit ihrer Kachel-Optik orientiert. Den Entwicklern ist dabei wichtig, dass Windows 8 eine einheitliche Design-Richtlinie verfolgt - dadurch soll gewährleistet werden, dass sich der Desktop unter Windows 8 wie unter Windows 7 anfühlt.

Allerdings wird die mit Vista eingeführte Aero Glass-Oberfläche von Windows 8 in Rente geschickt: Keine glasartigen Oberfläche und Reflexionen mehr, stattdessen sollen kräftige Farben und weißer Text bei Metro zum Einsatz kommen. An dieser poppigen Optik scheiden sich bereits bei Windows Phone die Geister.

Bei der Desktop-Optik bleibt Microsoft aber auch unter Windows 8 schwarzer Schrift auf hellem Hintergrund treu. Unter der Design-Maxime "Sauber und prägnant" fasst Microsoft diesen neuen Weg zusammen, den die optische Darstellung unter Windows 8 beschreitet. Luftig und locker soll die Optik wirken, während die bisherigen Transparenz- und Schatteneffekte dafür sorgten, dass die Fensterdarstellung oft unscharf wirkte.

Microsoft versichert, dass es durch das neue Design zu keinerlei Problemen oder Fehlern mit älteren Anwendungen kommen soll - die Kompatibilität wird also auch mit dem metro-artigen Design gewahrt.

Die endgültige Optik von Windows 8 soll auch erst in der finalen Version von Windows 8 zu sehen sein. Dabei ist bislang noch unklar, ob Microsoft damit meint, dass es zwischen dem Release Candidate und der finalen Version doch noch visuelle Änderungen geben wird oder ob das finale Design der Windows 8-Oberfläche bereits im Release Candidate zu sehen sein wird.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"