Windows 8: Plant Microsoft eigene PCs?

17. Juli 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Google und Apple haben in den letzten Jahren eindeutig den besseren Riecher als Microsoft gehabt: Wichtige Zukunftsmärkte wie Online-Suche und Smartphones sind an Microsoft vorbeigegangen, sodass der Konzern jetzt langsam in Zugzwang gerät. Zwar ist eine wirkliche Bedrohung noch weit entfernt, doch intern wird bereits angestrengt darüber nachgedacht, wie sich Microsoft für die Zukunft rüsten kann.

Nachdem mit Mäusen und Tastaturen sowie den Spielekonsolen Xbox und Xbox 360 bereits erste Ausflüge in die Hardware-Welt unternommen wurden, könnten mit Windows 8 auch komplette PCs folgen: Anfang des Monats sind erste Konzept-Studien aufgetaucht, die einen All-in-One-PC zeigen, der komplett auf Windows 8 ausgerichtet ist.

Durch einen integrierten Sensor soll das Umgebungslicht analysiert werden, sodass die Bildschirmhelligkeit entsprechend gedimmt oder verstärkt wird. Außerdem soll durch diesen Sensor erkannt werden, ob der Anwender vorm Rechner sitzt – andernfalls wird der Rechner nach einer kurzen Wartezeit in den Ruhezustand versetzt.

Das ebenfalls vorhandene Touchscreen-Display soll mindestens fünf Berührungen gleichzeitig erkennen können, während die interne Webcam nicht nur für Videokonferenzen, sondern auch zum Login per Gesichtserkennung dienen soll.

Bislang lassen sich eventuelle PC-Pläne von Microsoft in keiner Weise eindeutig verifizieren – es spricht jedoch viel dafür: Apple hat der Branche eindrucksvoll vorgemacht, wie wichtig es ist, wenn sowohl Hardware als auch Software aus eigener Hand kommen. Microsoft liefert hingegen bislang hauptsächlich Software, während der Bau von PCs etablierten Herstellern wie beispielsweise Dell oder HP obliegt.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"