Windows 8: Tutorial statt Start-Button

04. April 2012

Trotz massiver Kritik am Verzicht auf den ebenso beliebten wie vertrauten Start-Button will ihn Microsoft in Windows 8 definitiv nicht wieder einführen:

Kaum war die öffentliche Testversion von Windows 8 veröffentlicht, schon brandete eine Welle der Empörung durchs Internet - Microsoft hatte doch tatsächlich den Start-Button verbannt. Jetzt hat Tami Reller, verantwortlich für das Marketing bei Microsoft, am Rande einer Veranstaltung diese Entscheidung bekräftigt.

Allerdings sollen Umsteiger von Windows 7 auf Windows 8 nicht einfach im Regen stehen gelassen werden. Wie Reller mitteilte, soll in Windows 8 ein Tutorial enthalten sein, dass die neue Charms Bar erklärt. Die Charms Bar sitzt am rechten Bildschirmrand und soll das bislang bekannte Startmenü ersetzen.

Dieses Tutorial dürfte sich jedoch nicht nur an Umsteiger, sondern auch an Einsteiger richten. Gleichzeitig soll nämlich auch erläutert werden, wie Windows 8 mit Tastatur und Maus gesteuert wird. Dadurch will Microsoft anscheinend verhindern, dass sich Nutzer vor Windows 8 scheuen, weil durch die neue Oberfläche der Eindruck erweckt wird, dass ein Touchscreen erforderlich ist.
Die Marketing-Abteilung von Microsoft wird in den nächsten Monaten alle Hände voll damit zu tun haben, diesen naheliegenden Gedanken zu zerstreuen.

Microsoft scheint jedoch völlig davon überzeugt zu sein, dass die Metro-Oberfläche von Windows 8 und die Charms Bar das altbekannte Startmenü in Rente schickt. Ob der Software-Riese aus Redmond aber auch damit rechnet, dass Menschen Gewohnheitstiere sind und sich nur widerwillig mit einem neuen Bedienkonzept anfreunden? Stattdessen bleiben sie lieber ihrem alten Betriebssystem treu, was nicht zuletzt der weiterhin enorm hohe Marktanteil von Windows XP deutlich unterstreicht.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"