Windows 8 unterstützt kein Dolby mehr

27. August 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Düstere Zeiten für Dolby: Die Spezialisten für Raum-Sound haben an der Börse massiv an Wert verloren, nachdem Microsoft bekannt gegeben hat, bei Windows 8 auf die Dolby-Unterstützung zu verzichten. 12 Prozent des gesamten Umsatzes von Dolby stammt aus dem Geschäft mit Windows-Lizenzen.

Der Verzicht auf eine weitere Zusammenarbeit mit Dolby könnte gleichzeitig eine neue Ära bei Windows einläuten. Mit Vista hat Microsoft versucht, sein Betriebssystem auch als unverzichtbar für Multimedia zu etablieren. Seit 2007 unterstützt Windows somit den Dolby-Standard, um das Betriebssystem als unverzichtbare Grundlage für Heimkino-Genuss mit Surround-Sound zu machen. Dieser Versuch wurde mit Windows 7 noch vehementer vorangetrieben - doch all die Mühen zahlten sich nicht aus:

PCs gelten als viel zu große Energiefresser und ihre lärmenden Lüfter sorgen dafür, dass im Heimkino keine gespannte Stille aufkommt. Deshalb konnte sich der PC in den vergangenen Jahren nie als Multimedia-Center im Wohnzimmer behaupten. Microsoft könnte deshalb in Windows 8 komplett auf sein Windows Media Center verzichten oder zumindest keinerlei Anstrengungen in Weiterentwicklungen stecken.

Stattdessen dürfte die Xbox 360 noch weiter in den Mittelpunkt von Microsofts Bemühungen rücken, das Wohnzimmer für sich zu erobern. Außerdem konzentriert sich Microsoft mit Windows 8 auf den Support von Tablet-PCs und andere mobile Geräte, um sich diesen wachsenden Zukunftsmarkt keinesfalls komplett durch die Lappen gehen zu lassen - Apple hat sich hier bereits bestens positioniert.

Falls Sie Ihren PC bereits zum Mittelpunkt Ihres Heimkinos gemacht haben, müssen Sie keine generelle Abkehr vom Raum-Sound befürchten: Drittanbietern wie beispielsweise PowerDVD oder den Herstellern von 5.1-Boxen steht es weiterhin frei, Dolby für ihre Produkte zu lizenzieren.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"