Windows 8: Vereinfachte Oberfläche für Touch-Displays

09. Januar 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Der Microsoft-Experte Paul Thurrott erhält regelmäßige Insider-Infos von Quellen innerhalb Microsofts zugespielt. Sein englischsprachiger Blog hat sich deshalb in den letzten Jahren zu einer Instanz entwickelt, wenn es um Berichte über neue und geplante Funktionen von Windows geht.

Jetzt hat Thurrott berichtet, dass Windows 8 mehrere verschiedene Oberflächen erhalten soll. Damit will Microsoft der zunehmenden Bedeutung von mobilen Geräten mit relativ geringer Rechenleistung und kleineren Displays Rechnung tragen.

Die Steuerung soll über ‚Kacheln‘ erfolgen, die eine deutlich effizientere Bedienung bei Geräten mit Touchscreens ermöglichen. Diese Oberfläche wird bei Microsoft intern „Mosh“ genannt und soll in erster Linie die kritischen Stimmen verstummen lassen, die bei Windows 7 die fehlende Optimierung für berührungsempfindliche Bildschirme bemängeln. Diese vereinfachte Oberfläche wird nicht die generelle Oberfläche von Windows 8 ablösen, zu der jedoch noch keine konkreten Details bekannt sind.

Unter dem Codenamen „Jupiter“ arbeitet Microsoft außerdem an einem neuen App-Store, der – ähnlich wie das Apple-Vorbild – einen leichteren Kauf und eine vereinfachte Installation von Anwendungen ermöglichen soll. Bei Windows 8 kommt dabei Silverlight als Grundlage zum Einsatz, sodass es sich bei kommenden Apps um kleinere Anwendungen mit klar umrissenen Aufgabengebieten handeln wird: Ausgewachsene Programmpakete wie Office werden darüber also nicht realisiert, sondern eher schlanke Tools wie beispielsweise Wetteranzeige oder RSS-Reader.

Da diese Informationen aus einer namentlich nicht genannten Quelle bei Microsoft stammen, sind sie mit Vorsicht genießen. Thurrott weist jedoch darauf hin, dass sich diese Info-Quelle bereits früher als zuverlässig und akkurat erwiesen hat.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"