Windows 9: Immer auf dem neuesten Stand durch schnellere und auffällige Updates

24. August 2014
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Bislang ist die Update-Politik bei Microsoft umständlich: Mehrere kleine Updates werden über einen längeren Zeitraum gesammelt und dann im Rahmen eines größeren Updates auf einen Schlag heruntergeladen und installiert.

Oftmals ist dieses Prozedere noch mit einem Neustart des Rechners verbunden, sodass jeder zweite Dienstag im Monat bei vielen Anwendern an den Nerven sägt – an diesem Tag liefert Microsoft traditionell seine Updates aus.

Mit Windows 9 soll sich das allerdings ändern: Kleinere Updates sollen unbemerkt vom Nutzer sofort heruntergeladen und installiert werden. Im Idealfall bekommt der Nutzer davon gar nichts mit, sofern die Update-Funktion den Prozessor nicht völlig auslastet oder den restlichen Internetverkehr ausbremst.

Diese Rapid-Release genannte Funktion vereinfacht den Update-Prozess von Windows und erhöht gleichzeitig die Sicherheit: Häufig starten Nutzer den Rechner nicht unmittelbar nach der Installation von Updates neu, sodass Sicherheitslücken weiterhin klaffen, obwohl bereits der passende Patch installiert wurde.

Sobald eine aktive Internetverbindung vorhanden ist, hält sich Windows 9 also selbstständig auf dem neuesten Stand, ohne dass manuell nachgeholfen werden muss. Aller Voraussicht nach werden Anwender allerdings auch abschalten können, dass alle Updates automatisch und im Hintergrund sofort geladen und installiert werden.

Unklar ist bislang allerdings, ob auch unter Windows 9 so häufig Neustarts erforderlich sind, wenn wichtige Updates und Sicherheits-Patches installiert wurden oder ob Microsoft die System-Architektur umfassend überarbeitet hat.

Die Preview-Version von Windows 9 (auch Treshold genannt) soll diese Update-Funktion bereits enthalten. Allerdings ist unklar, ob neugierige Tester davon viel mitbekommen, da Microsoft für frühe Test-Versionen bislang nur wenige Updates veröffentlicht hat. Stattdessen erschien bislang immer eine neue Test-Version, die weitere neue Funktionen enthielt und deren Stabilität umfassend verbessert wurde.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!
Jetzt gratis per E-Mail

  • 3 Mal pro Woche kostenlose & praxisnahe Informationen zum Betriebssystem Windows im "Windows Secrets" per E-Mail! .
  • Immer als erstes die neusten Tipps & Tricks kennen
  • Für alle Anwender von Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 geeignet.

Selbstverständlich können Sie den Gratis-Ratgeber auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Weitere Artikel zu Windows News

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"