Windows Azure gestartet - Cloud Computing von Microsoft

19. November 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Windows wandert ins Internet ab – zumindest, wenn es nach dem Willen von Microsoft geht: Der Software-Riese aus Redmond hat „Windows Azure“ offiziell vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein Windows-Betriebssystem, das auf das sogenannte „Cloud Computing“ setzt.

Statt eines konventionellen Rechners wird dabei auf Rechenleistung gesetzt, die von einem Server beigesteuert wird. Programme und Dateien sind ebenfalls auf dem Server gespeichert, sodass Sie also nicht mehr eine Tabellenkalkulation auf Ihrem Rechner starten und Daten eingeben. Stattdessen rufen Sie über Ihren Browser die Tabellenkalkulation auf dem Server auf und speichern anschließend auch Ihre Tabelle auf dem Server ab.

Der Vorteil davon ist, dass Ihnen jederzeit die benötigte Rechenleistung zur Verfügung steht und auch Ihre Daten jederzeit vorhanden sind. Die Nachteile bestehen darin, dass jederzeit eine Internetverbindung vorhanden sein muss und Ihre Daten bei einem externen Anbieter gespeichert werden.

Für Firmen besteht der Vorteil von Cloud Computing darin, dass bei sprunghaft ansteigenden Abrufen einer Webseite automatisch die benötigte Bandbreite zur Verfügung gestellt. So entgehen beispielsweise Online-Shops keine wichtigen Kunden vor den Weihnachtsfeiertagen oder wenn ein Sonderangebot zu einem Kundenansturm führt.

Momentan kann Windows Azure noch kostenlos getestet werden. Ab Februar 2010 wird der Dienst dann nur noch kostenpflichtig nutzbar sein. Der kommerzielle Hintergedanke von Cloud Computing ist es, die benötigte  Rechnerleistung und den belegten Speicherplatz abzurechnen. Ähnlich wie bei Wasser oder Gas wird also nur das bezahlt, was wirklich verbraucht wurde.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"