Woher kommt Microsofts neue Liebe für iPhone und iPad?

16. April 2015

Seitdem Satya Nadella das Ruder bei Microsoft übernommen hat, kommen neue Apps oft zuerst für iOS auf den Markt, während Android und sogar Microsofts eigenes mobiles Betriebssystem zunächst in die Röhre gucken. Das hätte es beim einstigen Boss Steve Ballmer nie gegeben, aber wie sehr sich die Zeiten gewandelt haben, zeigt Microsofts neue Strategie umso deutlicher:

Was vor ein paar Jahren noch komplett undenkbar und ein Verrat an den eigenen Idealen gewesen wäre, ist inzwischen einfach nur noch das Gebot der Stunde und absolut vernünftig: Weil sich iPhones deutlich besser als die Lumia-Modelle von Nokia mit Windows Phone verkaufen, erscheinen auch die mobilen Apps zunächst für iOS. Selbst für Android existieren oftmals nur erste Vorschauversionen, während für iOS bereits die finale Version veröffentlicht wurde. Das war bei den mobilen Office-Apps so und ist auch bei der viel beobachteten und gelobten Outlook-App so.

Word, Excel und PowerPoint sind für iOS bereits voll einsetzbare und mit vielen Funktionen versehene Apps, während sie auf Windows Phone noch weit davon entfernt sind. Microsoft macht dadurch natürlich Konkurrenzprodukte umso attraktiver, während die eigene Hardware immer schwieriger zu verkaufen ist. Auch bei Skype aktualisiert Microsoft die iOS-Apps regelmäßiger und schneller als für Android und Windows Phone.

Microsofts Bekenntnis dazu, seine Apps als erstes für die Plattform zu veröffentlichen, die am häufigsten genutzt wird, ist ein klares Zeichen für ein neues Zeitalter: Der Software-Riese aus Redmond versteht sich inzwischen in erster Linie als Service-Anbieter und die beste mobile Plattform ist derzeit iOS, sodass Microsoft dem alten Konkurrenzdenken nicht mehr länger folgt, sondern schlicht im Interesse seiner Kunden handelt. Eine wegweisende Entscheidung, die Microsoft wieder auf Augenhöhe bringt - auch wenn der Konzern ironischerweise dadurch auch seine Konkurrenz stärkt. Aber das Unternehmen vertraut darauf, dass seine Kunden den neuen Service-Charakter zu schätzen wissen und zeigt damit auch, dass es seine Kunden endlich wieder ernst nimmt, was in den letzten Jahren oft anders aussah.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Windows-News in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zu Windows News

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"