32- oder 64-Bit-Version von Windows 7/8 installieren?

23. Juli 2014
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Wenn Sie von Windows XP auf Windows 7 oder 8 umsteigen wollen, müssen Sie sich für die 32- oder 64-Bit-Version von Windows 7/8 entscheiden.

Welche Version Sie installieren können, ist abhängig von Ihrem PC und dem darin eingebauten Prozessor (32-Bit- oder 64-Bit-CPU). Grundsätzlich gilt: Sie können die 32-Bit-Edition mit einer 32-Bit- oder einer 64-Bit-CPU betreiben. Umgekehrt aber läuft eine 64- Bit-Edition nicht auf einem PC mit einem 32-Bit-Prozessor.

Welchen Prozessor Ihr PC hat, zeigt Ihnen die „Systemsteuerung“:

  1. Klicken Sie auf „System“ und öffnen Sie im Register „Hardware“ den „Geräte- Manager“.
  2. Klicken Sie unter „Prozessor“ den Eintrag mit der rechten Maustaste an und wählen Sie dann die „Eigenschaften“. Hier finden Sie alle wichtigen Angaben zum Prozessor.
Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Windows Treiber Tipps per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"