(5) XP Remote-Unterstützung – Fernwartungsfunktion auf dem Client nutzen

03. August 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Wenn Sie Unterstützung geben wollen, so erhalten Sie eine E-Mail oder eine Einladung via Messenger mit der Bitte um Remote-Unterstützung.

Der um Unterstützung suchende PC erhält eine Information

Der Schlüssel zum Verbindungsaufbau dabei ist eine Datei des Typs „MsRCincident“. 

  1. Öffnen Sie die in der E-Mail-Nachricht enthaltene Datei des Typs MsRCincident.
  2. Mit Ja nehmen Sie die Einladung an und werden aufgefordert das Kennwort, falls vorhanden, einzugeben.
  3. Bestätigen Sie die Abfrage mit Ja.
  4. Der Host-PC baut nach Freigabe eine Verbindung auf.
Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"