Abgesicherter Modus - ohne Wenn und Aber!

16. Mai 2012
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Im abgesicherten Modus lassen sich viele hartnäckige Computer-Probleme lösen: Wenn etwa der Grafikkarten-Treiber aufmuckt und permanent Abstürze provoziert, kann im abgesicherten Modus zu einer früheren Version des Grafikkarten-Treibers zurückgekehrt werden.

In der Regel genügt ein Druck auf [F8] beim PC-Start, um die Startauswahl aufzurufen, aus der sich auch der abgesicherte Modus auswählen lässt. Doch wie leidgeplagte Anwender wissen, bestätigen Ausnahmen leider diese Regel. Falls Sie den abgesicherten Modus nicht über [F8] starten können, haben wir noch eine andere Methode für Sie, die garantiert klappt:

  1. Fahren Sie dazu Windows Vista bzw. Windows 7 wie gewohnt hoch.
  2. Klicken Sie dann auf „Start“ und geben Sie den Befehl „msconfig“ in das Suchfeld ein. Drücken Sie anschließend die Eingabetaste.
  3. Wechseln Sie anschließend auf das Register „Start“ und aktivieren Sie die Option „Abgesicherter Start“.
  4. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „OK“ und dann auf „Neu Starten“.
  5. Windows Vista bzw. Windows 7 wird jetzt heruntergefahren und anschließend im abgesicherten Modus gestartet.

Jetzt können Sie Ihre Änderungen im abgesicherten Modus vornehmen. Damit Windows Vista bzw. Windows 7 anschließend wieder wie gewohnt hochfährt und nicht ständig der abgesicherte Modus startet, sind nur einige Mausklicks erforderlich:

  1. Wiederholen Sie die Schritte 1 und 2, die wir oben beschrieben haben.
  2. Entfernen Sie das Häkchen bei „Abgesicherter Start“, damit Windows 7 bzw. Windows Vista wieder normal starten.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"