Aktualisieren Sie unter XP die Softwareliste in der Systemsteuerung

15. Mai 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Softwareliste in der Systemsteuerung aktualisieren

Wenn Sie in der Softwareliste unter Systemsteuerung und Software immer wieder Programme finden, die schon längst deinstalliert wurden, so hat in der Regel das Deinstallationsprogramm versagt oder jemand hat die Software nicht deinstalliert, sondern direkt über den Windows-Explorer gelöscht. Nicht mehr vorhandene Programme können Sie aber mit dem Registrierungseditor aus der Softwareliste entfernen:

  1. Starten Sie den Registrierungseditor über StartAusführen mit der Eingabe von regedit <Return>.
  2. Wechseln Sie auf den Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\ SOFTWARE\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Uninstall“.
  3. Hier finden Sie alle Eintragungen der Softwareliste und können die nicht mehr vorhandenen Programme aus der Liste löschen.
  4. Manche Programme verstecken sich hinter kryptischen Schlüsseln. Wenn Sie wissen wollen, um welches Programm es sich handelt, müssen Sie den Schlüssel öffnen und finden dann unter DisplayName den Namen des Programms sowie unter InstallLocations den Ordner, in dem das Programm ursprünglich installiert wurde.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"