Beseitigen Sie die Auslöser von Programmabstürzen

19. April 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Programmabstürze sind ärgerlich. Wenn Sie beispielsweise seit Stunden an einem großen Word-Dokument arbeiten und Windows lapidar meldet, dass die Anwendung nicht mehr reagiert, dann hilft meist nur ein Neustart bzw. das Beenden der Anwendung über den Task-Manager. Haben Sie das geöffnete Dokument nicht (zwischen-)gesichert, so war die ganze Arbeit umsonst und Sie können wieder von vorne beginnen.

Die Fehleranalyse dabei gestaltet sich häufig schwierig, denn konkrete Fehlermeldungen mit Hinweis auf die Ursache fehlen meist. In der Regel kommen aber diese Auslöser in Frage:

Auslöser

Beschreibung

Speicherprobleme

Es steht nicht genug Arbeitsspeicher für die gewünschte Aktion zur Verfügung. Auch eine falsch konfigurierte Auslagerungsdatei kommt als Ursache in Frage.

Treiberprobleme

Das System benötigt Zugriff auf einen Treiber, der nicht vorhanden oder defekt ist

Dateikonflikte

Die Anwendung benötigt beispielsweise Zugriff auf eine Programmbibliothek (DLL-Datei), die nicht vorhanden oder defekt ist. Auch das Bearbeiten einer defekten Datei kann zu Programmproblemen führen.

Fehlerhafte Installation

Eine Anwendung lässt sich nicht starten oder läuft instabil, weil wichtige Komponenten nicht korrekt installiert wurden oder defekt sind.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"