Besserer Dateizugriff und Überblick mit der neuen Taskleiste

25. Februar 2013
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Im Vergleich zu den Vorgängerversionen von Windows 7 wurde die Taskleiste stark überarbeitet und hat sich durch neue Funktionen zu einer Steuerzentrale für alle Programme und Anwendungen entwickelt. Die Programm-Symbole werden nun größer und übersichtlicher dargestellt. Haben Sie mehrere Dokumente oder Dateien gleichzeitig geöffnet und fahren Sie mit der Maus auf der Taskleiste auf eines der Dokumente, so werden alle Dokumente im Vorschaumodus angezeigt.

Übrigens: Ein Klick auf das rote „x“ im Vorschaumodus-Fenster schließt das Dokument sofort. Den linken Bereich der Taskleiste, den sog. Schnellstartbereich, können Sie mit Programmen, die Sie häufig benötigen, nach Belieben erweitern. Klicken Sie dazu auf "Start" und "Alle Programme", klicken Sie das gewünschte Programm mit der rechten Maustaste an und wählen Sie den Befehl An Taskleiste anheften.

Sie können jetzt auch die Programmeinträge in der Taskleiste verschieben, was vorher noch keine Windows-Version konnte. Wollen Sie die Reihenfolge ändern, klicken Sie das Icon an, das Sie neu platzieren möchten. Schieben Sie das Symbol mit gedrückter linker Maustaste an die gewünschte Stelle und lassen Sie dann einfach die Maustaste wieder los. Wollen Sie bei einer Vielzahl an offenen Fens - tern/Programmen schnell Zugriff auf den Desktop nehmen, so fahren Sie mit der Maus an den rechten äußeren Rand der Taskleiste.

Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"