Checkliste: Daten von beschädigten CDsDVDs retten

19. September 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...
  • Erstellen Sie als Erstes eine Sicherung von der defekten CD/DVD. Besonders wenn Sie versuchen wollen, die CD/DVD durch Polieren wieder lesbar zu machen, sollten Sie vorher unbedingt alle intakten Daten sichern.
  • Probieren Sie nach dem Kopiervorgang die CD/DVD in verschiedenen Laufwerken aus, mit etwas Glück ist der kopierte Datenträger wieder vollständig lesbar. Oft ist es auch wesentlich effizienter, statt reiner Lesegeräte Brennerlaufwerke zu verwenden, da diese meist eine bessere Fehlerkorrektur besitzen.
  • Am besten legen Sie, schon bevor Fehler auftreten, mit dvdisaster eine Fehlerkorrekturdatei für Ihre wichtigen Daten an. Bei Fehlern können Sie dann mithilfe dieser Datei und der beschädigten CD/DVD eine intakte Image-Datei erzeugen und diese dann brennen. So sind Ihre Daten schnell wiederhergestellt.
  • Sollten Sie keine Sicherung der beschädigten CD/DVD besitzen, setzen Sie professionelle Rettungs-Tools wie IsoBuster ein.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"