Dateiarbeiten noch schneller per Kontextmenü erledigen

14. August 2013
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Besonders schnell und elegant erledigen Sie Dateiarbeiten, wenn Sie im Kontextmenü von Verzeichnissen und Dateien direkt die Befehle „In Ordner verschieben/ kopieren“ anwählen können.

Diese Funktion richten Sie mit einem Trick ein:

  1. Klicken Sie auf „Start“ und geben Sie „Regedit“ in die „Ausführen“- Zeile (XP) bzw. „Programme/Dateien durchsuchen“-Zeile (Windows 8/7/Vista) ein.
  2. Im Registrierungseditor wechseln Sie auf den Schlüssel „HKEY_ CLASSES_ROOT\AllFilesystem- Objects\Shellex\ContextMenu- Handlers“.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag „ContextMenu- Handlers“ und wählen Sie im Kontextmenü „Neu“ und „Schlüssel“.
  4. Geben Sie „Copy To“ ein und legen Sie wie unter Schritt 3 einen zweiten Schlüssel mit dem Namen „Move To“ an.
  5. Klicken Sie auf den Standardeintrag des „Copy To“-Schlüssels und geben Sie als Wert folgenden Eintrag (mit geschweiften Klammern) an: „{C2FBB630-2971- 11D1-A18C-00C04FD75D13}“.
  6. Unter „Move To“ geben Sie ein: „{C2FBB631-2971-11D1-A18C- 00C04FD75D13}“.
  7. Ab sofort erscheinen im Kontextmenü aller Verzeichnisse und Dateien die beiden Befehle „In Ordner kopieren“ und „In Ordner verschieben“.
Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"