Deaktivieren Sie Javascript in PDF-Dateien

19. August 2016

Per E-Mail versenden Internetkriminelle PDF-Dateien. Hüten Sie sich davor, PDF-Dokumente von unbekannten Absendern zu öffnen. Aber auch bei bekannten Absendern sollten Sie vorsichtig sein. Mittels Javascript wird ein Trojaner auf Ihrem System installiert und das Unheil nimmt seinen Lauf.

Ich empfehle deshalb aus Sicherheitsgründen, Javascript in PDFDateien generell zu deaktivieren. Haben Sie beispielsweise Adobes Acrobat Reader DC auf Ihrem PC installiert, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie in der Menüleiste auf "Bearbeiten" und dann auf "Voreinstellungen".
  2. Wechseln Sie im linken Fenster auf "JavaScript" und entfernen Sie den Haken bei "Acrobat JavaScript aktivieren".
  3. Klicken Sie auf "OK".

Mit diesen Einstellungen sind Sie sicher vor Schadsoftware, die mittels infizierten Dateianhängen (Office-Dokumente und PDFDateien) in E-Mails übertragen wird. Es gibt jedoch auch andere gefährliche Dateianhänge. Daher sollten Sie beim Öffnen von Mail-Anhängen immer vorsichtig sein. Das gilt für alle Anhänge von allen Absendern. Im Zweifelsfall fragen Sie beim Absender nach, ob der Dateianhang wirklich von ihm ist.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"