Die besten Praxis- und Zeitspar-Tipps für Ihren Internet Explorer

21. Juni 2013
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Der Internet Explorer (IE) gehört zu den beliebtesten Browsern. Doch 90 Prozent aller Nutzer verwenden die Standardeinstellungen im IE und vergeuden somit mögliches Potenzial für schnelleres und komfortableres Surfen. Ich zeige Ihnen, mit welchen Optionen Sie den IE optimal konfigurieren können.

Es gibt viele Möglichkeiten, den IE zu optimieren. Warum geben Sie beispielsweise bei häufig aufgerufenen Webseiten die Webadresse immer in die Adressleiste ein? Einfacher und schneller geht es, wenn Sie die Registerkarte der Webseite mit der linken Maustaste anklicken und auf die Taskleiste ziehen. Ab jetzt starten Sie den IE samt Webseite mit einem Klick auf das Symbol in der Taskleiste. Zum Entfernen klicken Sie das Symbol auf der Taskleiste mit der rechten Maustaste an und klicken im Kontextmenü auf „Dieses Programm von der Taskleiste lösen“.

Die folgenden Punkte listen die besten Einstellungen auf, mit denen Sie Ihren IE optimal konfigurieren:

  • Schalten Sie nervige Hintergrundmusik ab: Viele Internetseiten sind mit Filmen, Spielen oder Bannerwerbung ausgestattet, bei denen der Ton schon beim Darüberfahren mit der Maus angeht. Es bleibt Ihnen nichts anders übrig, als den Ton in der Taskleiste abzuschalten oder das Fenster zu schließen. Doch es geht auch anders: In den „Internetoptionen“ im Register „Erweitert“ können Sie mit „Hintergrundmusik auf Internetseiten ausschalten“ die Hintergrundmusik abschalten.
    • Bestimmen Sie die Aktion beim Öffnen eines neuen Tabs: Mit "Strg" + "T" oder einem Klick rechts neben die aufgerufene Webseite können Sie eine weitere Webseite aufrufen. Der IE bietet dazu drei Optionen an, was beim Öffnen eines neuen Tabs passieren soll: Klicken Sie auf „Inhalte neuer Registerkarten festlegen“ und legen Sie in der Liste darunter fest, ob einer leerer Tab, die Startseite oder der Hilfetext (Standard) geöffnet werden soll.

     

    • Bestimmen Sie einen festen Download-Ordner: Es gibt im IE keinen festen Speicherort für Downloads. Sie müssen den Speicherort bei jedem Download erneut angeben. Um das zu ändern, kicken Sie in den „Internetoptionen“ auf „Standard-Speicherort für Dateien festlegen“ und geben dort den gewünschten Speicherort an.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"