Effektive Hilfe bei Problemen mit dem Papierkorb

12. Mai 2014
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Gelegentlich kann es passieren, dass der Windows 7-Papierkorb sich nicht mehr so verhält, wie er sollte. Darin abgelegte Dateien lassen sich nicht endgültig löschen, die Funktion Papierkorb leeren versagt ihren Dienst, oder es wird kein Inhalt angezeigt.

In so einem Fall ist der Papierkorb-Ordner mit größter Wahrscheinlichkeit beschädigt. Wenn gar nichts mehr geht, ist das die Lösung:

  1. Starten Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten. Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start/ Alle Programme/Zubehör/Eingabeaufforderung und danach im Kontextmenü auf "Als Administrator ausführen".
  2. Tippen Sie im nächsten Fenster den Befehl "rd /s /q C:\$Recycle.bin" ein und drücken Sie zum Abschicken die Enter-Taste. Dadurch wird der beschädigte Papierkorb mit allen darin enthaltenen Dateien gelöscht. Falls Sie mehrere Festplattenlaufwerke in Ihrem PC-System haben, wiederholen Sie den Befehl auch mit "D:\$Recycle.bin", "E:\$Recycle. bin" usw. bis Sie alle Laufwerke abgearbeitet haben.
  3. Starten Sie den PC neu. Dabei legt Windows 7 einen neuen Papierkorb an, und die Funktionen stehen wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"