Einfacher und bequemer nach Fehlermeldungen im Netz suchen

30. Juni 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Das Suchen nach einer Fehlermeldung im Internet ist oft erfolgsversprechend, denn die meisten Probleme sind bereits bei anderen Anwendern aufgetaucht und in der Regel erfolgreich bewältigt worden.

Doch das Abtippen der genauen Fehlermeldung in das Suchfeld einer Suchmaschine wie Google ist mühsam - und auch überhaupt nicht erforderlich:

Klicken Sie einfach auf das Fenster mit der betreffenden Fehlermeldung, damit das Fenster mit der Fehlermeldung das aktive Fenster ist.

Drücken Sie dann die Tastenkombination [STRG] + [C], um den Inhalt des Fensters in die Zwischenablage zu kopieren. Obwohl Sie den Text innerhalb einer Fehlermeldung nicht direkt markieren können, wird er dennoch in die Zwischenablage kopiert. Von dort aus können Sie ihn via [STRG] + [V] in das Suchfeld von Google einfügen.

P.S.: Mit PC-Pannenhilfe leicht! Fehler am Windows-System und PC sicher beseitigen können Sie 99 Prozent aller PC-Probleme selbst beheben.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"